Altbau von der Dachterrasse der Tunhalle aus gesehen

Tag der Mikroskopie (9.11.18)

Unser Tag bei „Carl Zeiss Jena“

Am 9.11.2018 war es mal wieder soweit, es war der „Tag der Mikroskopie“ bei Carl Zeiss Jena. 50 ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus der Klassenstufe 7 freuten sich darauf und konnten es kaum erwarten. Wir fuhren gemeinsam vom Busplatz in Eisenberg direkt zu Carl Zeiss in Jena. Dort wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe beschäftigte sich mit den Stereomikroskopen und die anderen mit den Mikroskopen. Zunächst wurde uns etwas über die Geschichte der Mikroskope erzählt. Anschließend erfuhren wir etwas über den Umgang mit den Mikroskopen. Nun durften wir viele  spannende Präparate, wie Mückenlarven, Wasserflöhe, Haut einer Bartagame oder auch Blüten, unter dem Stereomikroskop betrachten. Unter dem Mikroskop konnten wir uns ein Dauerpräparat eines Hundeflohs anschauen. Dieses wurde von uns allen gezeichnet. Ebenfalls spannend war das Leben in einem Wassertropfen. Das Bild des Mikroskops wurde über einen Bildschirm vergrößert. Wir entdeckten im Heuaufguss ein Pantoffeltierchen und einen Jeansfaden. Zum Abschluss des Tages bekamen wir alle eine Urkunde und eine kleine Taschenlampe überreicht. Der Tag war  spannend, lehrreich, interessant und unvergesslich.

Verfasst von Pia S. (Klasse 7 b)

Zurück