Altbau (2009)

Vorlesewettbewerb

von Frau Lindig

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Im Rahmen des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels wurden wie jedes Jahr die besten Leser der 6. Klassen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Eisenberg gekürt. Jeweils drei Klassenbeste folgten der Einladung in die Stadtbibliothek am 23.11.2018 und so stellten neun SchülerInnen ihr Können unter Beweis. Zudem lockten Preise für die drei Bestplatzierten, wie Büchergutscheine und kostenlose Ausleihe für ein Jahr. Die Jury, bestehend aus den Lehrerinnen Frau Lippmann und Frau Seibicke-Placzek, der Bibliothekarin Frau Becher und zwei Schülerinnen Hailey Sue Reinhardt und Zoe Neupert, bewerteten jeweils die Leseleistungen zu einem selbstgewählten und einem fremden Text. Nach drei Stunden voller spannender und unterhaltsamer Geschichten standen die Gewinner fest: Nelly Keppler (6a) belegte den 3. und Finja Lindner (6c) den 2. Platz. Der Schulsieger Henry Pelzer (6b) wird das Friedrich-Schiller-Gymnasium in der nächsten Stufe des Wettbewerbs, dem Stadt-/Kreisentscheid, würdig vertreten. Dank gilt allen Teilnehmern, sowohl Lesern als auch Jurymitgliedern, den unterstützenden Lehrern sowie besonders der Stadtbibliothek für die Ausrichtung des Wettbewerbs.

 

Zoe Neupert

Zurück