Herzlich willkommen!

Wir bitten alle Eltern, ihre Kinder bei Krankheit bis 8 Uhr telefonisch unter (unter 036691 42525) oder per Mail (gym.eis@t-online.de) abzumelden.
Ab 8.30 Uhr erfolgt der Abgleich der fehlenden mit den entschuldigten Schülern.

Aktuelle Mitteilungen

kicktipp

von Frau Lindig

Wer tippt mit?
Es geht wieder los!

So gehts:

  1. Link anklicken (bei weiterlesen)
  2. Anmelden
  3. jeden Spieltag komplette Ergebnisse der ersten Bundesliga tippen
  4. bei vollständig richtigem Ergebnis gibt es drei Punkte, also maximal 27 Punkte
  5. bei richtiger Tendenz (Beispiel: Tipp 1:1 Spiel 2:2) gibt es einen Punkt

Weiterlesen …

Schwimmlager Klasse 5

von Frau Lindig

Bei hochsommerlichem Wetter und Wassertemperaturen vom 23 Grad hieß es für die Schüler der fünften Klassen der Unterricht wird ins Freibad nach Eisenberg verlegt. Im Bad standen ausdauerndes Schwimmen, Schulung der Technik, Springen vom 3m-Turm und Tauchen auf dem Programm. Mit Unterstützung durch die Klassenlehrer:
Frau Seibicke-Placzek (5a)
Frau Richter (5b)
Frau Agricola (5c)
bemühten sich die Schüler unter Anleitung von Frau Thomas und Frau Preuß das Jugendschwimmabzeichen in Silber abzulegen. Das ist ca. ¼ der Schüler gelungen. An dieser Stelle möchten wir dem BBV, Bäder- und Beteiligungsverwaltung für die Unterstützung unseres Schwimmlagers herzlich recht herzlich danken.

Auch wenn es für euch manchmal anstrengend oder kalt war und Überwindung gekostet hat, waren alle ehrgeizig bei der Sache. Super! Ich wünsche euch einen tollen Sommer.

Übt weiter fleißig schwimmen.

P.Preuß

Weiterlesen …

Erste Hilfe Kurs

von Frau Lindig

Am Dienstag, dem 27.06.2017 führt Frau Preuß von 9 bis 16 Uhr im Raum A418 einen Erste Hilfe Kurs durch.

Weiterlesen …

HörProben 2017

von Frau Lindig

Schüler der 6. – 12. Klassen konnten auch in diesem Jahr an HörProben der Philharmonie teilnehmen.

Die Musikkurse der Klassenstufe 12 starteten im September mit der 2. Sinfonie des finnischen Komponisten Jean Sibelius. Im Dezember folgten die Kurse der Klassenstufe 11 und erlebten Richard Strauss‘ „Don Juan“. Einige Schüler hatten sich im Vorfeld Gedanken zur Figur des Don Juan gemacht, welche durch die Moderatorin A. Müller in die Erläuterung dieses programmatischen Werkes einbezogen wurden.

Weiterlesen …

Bilingualer Unterricht

von Frau Lindig

In der Woche vom 24. bis 28. April 2017 lernten die Schüler der 9. Klasse bilingual.

Weiterlesen …

Tag der offenen Tür und Festveranstaltung

von Frau Lindig

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium besteht seit nunmehr 25 Jahren. Mit einer Festveranstaltung in der Aula des Gymnasiums gipfelten am Freitag die Aktivitäten zu diesem Jubiläum. Ein abwechslungsreiches Programm mit Gesang von Chor und Songgruppe, Theaterszenen des Kurses Darstellen und Gestalten, akrobatischen Übungen und anderen Beiträgen gestalteten ca. 80 Schüler des FSG und unterhielten damit die geladenen Gäste auf das Beste. In seiner kurzweiligen Festrede sprach Johann Waschnewski, Bürgermeister der Stadt Bürgel und selbst einmal Schüler des FSG, über die Entwicklung der Schule und eigene Erfahrungen. Ein gemeinsamer Gesang aller Beteiligten und Gäste von Schillers "An die Freude" beendete das Programm. Anschließend nutzten noch viele Gäste die Möglichkeit bei einem Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Am nächsten Morgen öffneten dann bereits gegen 9 Uhr die Türen der Schule wieder zum Tag der offenen Tür. Viele Eltern, Großeltern, Schüler und andere Interessierte informierten sich über das Lernen und Leben im Friedrich-Schiller-Gymnasium und besuchten die verschiedenen Angebote. Über 110 ehemalige Schüler nutzten die Gelegenheit beim Ehemaligentreffen, sich ihre alte Schule anzusehen und mit Freunden alte und neue Kontakte zu knüpfen.

Einen herzlichen Dank an alle Schüler, Lehrer und anderen fleißigen Helfer, die mit ihrem Engagement zwei großartige Veranstaltungen gestalteten.

Weiterlesen …

Erasmusprojekt

von Frau Lindig

"Move it Feel it"

So könnte ein neues Erasmus+ Projekt lauten.

Zu diesem Zweck weilt eine Gruppe von fünf Lehrern aus Finnland, Island, der Türkei und der Slowakei vom 18.01.-21.01. an unserem Gymnasium.

Zusammen mit ihnen bereiten wir, Herr Dr. Popp und Frau Kirschke, das Projekt vor und hoffen auf eine positive Antwort seitens der Nationalagentur in Bonn.

Weiterlesen …